«haptik.ch» als Gegenpol zum Digitalen

Titelblatt_02_2018Man kann über Frankenstärke, Onlinehandel und Fachkräftemangel jammern. Man kann es aber auch dem Verband Schweizer Papeterien und Spielwarendetaillisten VSP gleichtun und die Flucht nach Vorne wagen.

«digital» ist zwar grad furchtbar in Mode, aber eben nicht alles. Vor allem nicht bezüglich exklusiver Materialisierung, der Handschrift, dem persönlichen Geschenk oder dem gemütlichen Spieleabend. Hier steht die Haptik – das Spühren und Berühren – im Vordergrund. Deshalb hat rubmedia im Auftrag des VSP die Kommunikation radikal umgestellt. Unter «haptik.ch» steht der Fachwelt ab sofort ein um­fangreiches Webportal, ein wöchentlicher E-Mail-Newsletter und ein gedrucktes Fach­magazin zur Verfügung.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in MARKETING & KOMMUNIKATION oder bei viscomedia.ch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.