Neues Buch «Schöngrün»

Die Geschichte, die Willy Schäfer hier erzählt, beginnt mit keltischen Scherben und endet mit einem behördlichen Einspruch gegen die Pläne des Stararchitekten Renzo Piano. Fast wäre aus dem Schöngrünland ein Friedhof geworden, hätte nicht Prof. Dr. Maurice E. Müller darauf das Zentrum Paul Klee ermöglicht. So ist aus dem feudalen Wohnhaus ein bauhistorisch und kulinarisch wertvoller Restaurationsbetrieb geworden. Architektur- und Zeitgeschichte, geschrieben wie ein Roman.

ISBN 978-3-907663-52-3

Autor: Willy Schäfer
Verlag und Herstellung: rubmedia